Sitemap  I  Impressum  I Suche: 
Sie sind hier: Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder > Kirchenkreis > 500 Jahre Reformation > Wie kam Luther nach
Wie kam Luther nach Holzminden-Bodenwerder? Ein Vortrag zur Geschichte


Luther in Wittenberg

Vortrag von Dr. Matthias Seeliger, Holzminden, Archivar der Stadt Holzminden und ehrenamtlicher Archivar des Kirchenkreises. Am Dienstag, 14. Feburar 2017 um 19 Uhr in Holzminden, Sollingstr. 101 (Familienzentrum)

Reformation „vor Ort“ – hier also im Bereich des (heutigen) Landkreises Holzminden. Im Beitrag eines Nicht-Theologen zum Reformationsjubiläum werden Fragen gestellt nach den historisch-politischen Verhältnissen in jener Zeit, nach den Auswirkungen der konfessionellen Trennung auf Bau und Ausstattung der Kirchen in unseren Städten und Dörfern, nach den Folgen für die Klöster.

Dabei wird nicht nur das 16. Jahrhundert zu betrachten sein, sondern auch spätere Entwicklungen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Heimatund Geschichtsverein Holzminden statt.


Kalender
Aktuelle Tageslosung
Der HERR verstößt nicht ewig; sondern er betrübt wohl und erbarmt sich wieder nach seiner großen Güte.
Klagelieder 3,31-32

Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen.
1.Petrus 5,10
Kloster Amelungsborn
 
Seite drucken Seitenanfang